(German only, sorry)

Als Partner der ersten Stunde nimmt DS Automobiles bereits zum vierten Mal am Concours d’Élégance „Chantilly Arts & Elégance Richard Mille“ rund um das historische Schloss in der französischen Gemeinde Chantilly teil. Das beeindruckende Concept Car DS E-TENSE wurde 2016 zum Sieger gekürt. Am 10. September 2017 wird die Marke DS ihren Titel mit einem einzigartigen Modell verteidigen – dem DS 7 CROSSBACK „Présidentiel“. Bei dieser besonderen internationalen automobilen Veranstaltung wird DS Automobiles zudem den DS 7 CROSSBACK und die limitierte Sonderedition „La Première“ präsentieren. Im Schlosspark von Chantilly wird der Besucher mehr als 20 historische DS und SM Modelle bewundern können, die von der Amicale DS und DS Héritage* zur Verfügung gestellt werden. Vier Präsidentenfahrzeuge stehen im Mittelpunkt der Ausstellung.

Der zum vierten Mal ausgetragene Concours d’Élégance „Chantilly Arts & Elégance Richard Mille“ findet am 10. September 2017 in der Gemeinde Chantilly in Frankreich statt. DS Automobiles unterstützt die einzigartige automobile Veranstaltung seit dessen Gründung. Insbesondere im Schlosspark wird der Besucher den avantgardistischen Geist spüren, den DS Automobiles seit 1955 auszeichnet.

„Die vierte Auflage der ‚Chantilly Arts & Elégance Richard Mille‘ steht im Zeichen der französischen Staatspräsidenten. Wir nehmen an der automobilen Veranstaltung mit dem DS 7 CROSSBACK Présidentiel teil. Seit der legendären DS von 1955 verkörpern die DS Modelle Exzellenz und französisches Know-how. Diese Werte werden in Chantilly eindrucksvoll sichtbar“ sagt Yves Bonnefont, Generaldirektor der Marke DS.

DS 7 CROSSBACK, der SUV von DS Automobiles im Mittelpunkt einer grandiosen Kulisse

Nach seinem ersten offiziellen Auftritt am 14. Mai 2017 zur Amtseinführung des 25. französischen Staatspräsidenten legt der DS 7 CROSSBACK die nächsten Kilometer rund um das historische Schloss von Chantilly zurück. Der einzigartige DS 7 CROSSBACK „Présidentiel“ nimmt am Concours d’Elégance teil. Auf dem Vorplatz des Schlosses werden verschiedene Versionen des DS 7 CROSSBACK präsentiert.
Wenige Monate vor der Markteinführung in Deutschland spiegelt der SUV die handwerkliche Exzellenz der Ingenieure und Designer von DS Automobiles wider. Der DS 7 CROSSBACK steht für charismatisches Design, Spitzentechnologien und Raffinesse. Das Interieur besticht durch edle Materialen und Liebe zum Detail. Alle, die als erste das Lenkrad des SUV ergreifen wollen, können in Chantilly die limitierte Sonderedition DS 7 CROSSBACK La Première entdecken und vorab online bestellen unter reservierung-ds7crossback.dsautomobiles.de/.

Der DS 7 CROSSBACK Présidentiel neben seinen Vorgängern DS und SM

Der DS 7 CROSSBACK Présidentiel des französischen Staatspräsidenten steht in der Tradition der DS und SM Modelle. In Chantilly taucht der Besucher in die Geschichte von DS Automobiles ein. DS Héritage* stellt hierfür vier einzigartige Modelle der Marke zur Verfügung: Die DS 21 Présidentielle von 1968, die längste Limousine ihrer Zeit, die SM Présidentielle von 1972 mit einem zu öffnenden Dach, die DS 21 Prestige von 1972, das Fahrzeug für Staatsmänner, und die DS 5 Présidentielle zur Amtseinführung 2012.

Der DS 7 CROSSBACK Présidentiel wird neben seinen Vorgängern ausgestellt. Das einzigartige Modell spiegelt die handwerkliche Exzellenz der Ingenieure und Designer von DS Automobiles wider. Das zu öffnende Dach ist maßgeschneidert. Zudem zieren die typischen Erkennungsmerkmale das Präsidentenfahrzeug (Schriftzug „République Française“, Standarte usw.). Das Interieur besticht durch schwarze Ledersitze und hochwertiges Lackleinen (Toile de Laque) aus dem französischen Atelier Maury. Die Außenspiegel und die 20-Zoll-Felgen sind mit goldenen Dekor-Elementen personalisiert. Am 14. Mai fuhr der DS 7 CROSSBACK Présidentiel den französischen Staatspräsidenten zur Amtseinführung auf der Pariser Prachtstraße Champs-Élysées.

Einzigartige automobile Veranstaltung für Liebhaber von DS und SM Modellen

DS Automobiles ist weit mehr als der Konstrukteur von Fahrzeugen für den französischen Staatspräsidenten. Die Marke ist das Erbe der einzigartigen DS und SM Modelle, die das vergangene Jahrhundert geprägt haben. Deshalb werden mehr als 20 historische DS und SM Modelle im Schlosspark von Chantilly ausgestellt. Sie verkörpern den avantgardistischen Geist von DS Automobiles. Dank der Leihgaben von der Amicale DS sowie den DS und SM Clubs wird das Publikum das Erbe der Marke bewundern können: DS 19, DS 21, DS 23, DSpécial, DS Cabriolet, DS Coupé und zahlreiche SM Modelle. Liebhaber und Fans klassischer Automobile haben darüber hinaus die Gelegenheit, sich mit den Besitzern unterhalten.

*DS Héritage gehört zu „Aventure Peugeot Citroën DS“. Die Aufgabe der Organisation der Groupe PSA besteht darin, das Erbe der drei Konzernmarken zu verwalten www.laventurepeugeotcitroends.fr

Kontakt
DS Automobiles
Direktion Kommunikation und externe Beziehungen
Stephan Lützenkirchen
Telefon: 02203/ 2972-1410
E-Mail: stephan.luetzenkirchen@mpsa.com

Photo:

Privacy Preference Center

Close your account?

Your account will be closed and all data will be permanently deleted and cannot be recovered. Are you sure?